top of page

SPD-Gemeinderatsfraktion zu Besuch bei Vulcan Energie


Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion und des SPD-Ortsvereins besuchten die Vulcan Energie Ressourcen GmbH in Insheim/Pfalz und informierten sich intensiv über die Möglichkeiten der regionalen Strom-, Wärme- und Lithiumgewinnung.


Das Unternehmen nutzt eine Kombination aus Tiefengeothermie und einer natürlichen Lithiumsolequelle im Boden, um Lithium zu gewinnen. Dieses wird zum Beispiel für die Herstellung von Batterien für Elektroautos benötigt, aber auch für viele andere Technologien, die wir für die Elektrifizierung der Industrie und den Mobilitätswandel benötigen.

Als Nebenprodukt entstehen aus der 163 Grad heißen Quelle Fernwärme und Strom, mit denen Gebäude kostengünstig und CO2-frei mit Wärme und Energie versorgt werden können.


Damit Deutschland und Europa so schnell wie möglich klimaneutral werden, müssen wir uns auch auf kommunaler Ebene über Technologien und Möglichkeiten informieren, deshalb war es uns wichtig, der Einladung von Vulcan Energy nachzukommen. Der Schutz regionaler Ökosysteme und unserer Lebensräume hat natürlich oberste Priorität, daher sprachen wir auch über Risiken und wie das Unternehmen Geothermie für alle sicher halten kann.


Für uns ist klar, dass wir die Energiewende nur schaffen können, wenn wir uns von konventionellen Technologien wie Kohle und Gas verabschieden und Europa auch technologisch unabhängig voranschreiten kann.

bottom of page