Wir haben einen Veränderungsprozess angestoßen


Mit unserer damaligen Forderung, die Offenburger Innenstadt vom Parkplatz-Suchverkehr zu befreien, den Bürger*innen die innenstädtischen Straßen zum Flanieren zurückzugeben und die Innenstadt vom PKW-Individualverkehr zu befreien, haben wir einen wichtigen Themenanker gesetzt, so Richard Groß - Vorsitzender der SPD Offenburg: Wir fordern die autofreie Offenburger Innenstadt. Wir Sozialdemokraten sind davon überzeugt, dass die Offenburger Innenstadt durch eine Verkehrsbefreiung nur profitieren kann und die Bürger*innen an Lebensqualität gewinnen. Klar war uns aber auch, dass dies nur mit Investitionen gehen wird. Daher stehen wir schon lange für eine ganzheitliche Verkehrswende in Offenburg - entsprechende Fördermittel des Landes haben wir damals im offenen Brief an den Oberbürgermeister erwähnt. Leider hat dies unser CDU-OB nicht berücksichtigt - er hat die Chance einer Verkehrswende für unsere Stadt zunächst verstreichen lassen.

Am 07.03.2020 fand unser Bürgerdialog statt, die SPD Offenburg nahm die zahlreichen Problemfelder der Offenburger*innen auf, welche die tagtäglichen Probleme benannten: Lange Straße sollte vom Verkehr komplett befreit werden, Lösung der bestehenden und künftigen Parkhäuser ist komfortabel, insgesamt sind zu viele Autos auf den Straßen und die Bus-Konvois in der Hauptstraße sind lästig - leider sind sie mittlerweile eine Gefahr für Leib und Leben geworden.

Die SPD Offenburg freut sich sehr, dass sich mittlerweile die autofreundliche CDU Offenburg zu unser Forderung einer zumindest Bus-freien Offenburger Innenstadt bekannt hat, einen Umdenkprozess eingeleitet hat und somit wohl unsere damalige Forderung der „[…] Einrichtung eines elektrisch betriebenen Pendelbusses zwischen Bahnhof- Rathaus- Burda- Landratsamt und Hochschule […]“ unterstützt, damit die regulären Busse die Innenstadt - wie am Samstag auch - umfahren, analog zum Antrag der SPD Gemeinderatsfraktion im Dezember 2019.

Kurz und knackig fordern wir:

- Innenstadtstraßen sollen Flanier-Meilen werden

- Autos in die Parkhäuser - Bürger*innen, Cafés usw. auf die Straßen

- Innenstadtparkplätze nur für Anwohner*innen

- Park-Suchverkehr verhindern - Parkhäuser durch Parkleitsystem bessser nutzen

- Anlieferverkehr frei

- Busse raus aus der Hauptstraße und ein E-Pendelbus vom ZOB bis zur Hochschule

Wir stellen uns mit diesen Forderungen dem politischen Wettbewerb denn wir sind davon überzeugt, dass ein Weiter-so langfristig nicht mehr möglich sein wird.

- Richard Groß


  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon